Herzlich Willkommen auf den Projektseiten des Forschungsprojekts "MiWeb"

Die Unternehmen stehen vor der großen Herausforderung, aus einer schwer überschaubaren Vielfalt die passende Weiterbildung für ihren individuellen Kompetenzbedarf auszuwählen. Derzeit versuchen viele Unternehmen den Kompetenzbedarf eigenständig zu identifizieren – insofern die hierfür erforderlichen Ressourcen überhaupt zur Verfügung stehen – und darauf aufbauend geeignete Weiterbildungsmaßnahmen auszuwählen. Erfahrungen der Antragsteller zeigen, dass den Unternehmen die Identifikation der individuellen Kompetenzbedarfe ihrer Belegschaft sowie die Auswahl der geeigneten Weiterbildungsformate jedoch häufig schwerfallen. Oftmals fehlen den Unternehmen hierfür das erforderliche Knowhow sowie die notwendigen personellen und finanziellen Kapazitäten. Dies betrifft vor allem die große Zahl der kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Die zwei Hauptziele von MiWeb sind

  1. die Bereitstellung einer effektiven und systematischen Methode zur Identifizierung von mitarbeiterindividuellen Weiterbildungsbedarfen und
  2. die Konzipierung von neuartigen Weiterbildungsmaßnahmen unter Berücksichtigung mitarbeiter- und unternehmensspezifischer Rahmenbedingungen am Beispiel der Automatisierungstechnik.

Im Fokus stehen hierbei die Berufsgruppen Ingenieure, Meister und Techniker aus der produzierenden Industrie insbesondere der Region Leine-Weser. Hierfür wird eine mehrstufige, dialogbasierte Methodik erarbeitet und erprobt, die es Unternehmen – insbesondere auch kleinen und mittelständischen Unternehmen ohne eigene Fortbildungsabteilung – ermöglicht, aufwandsarm u. a. über die Angabe von unternehmens- und mitarbeiterspezifischen Rahmenbedingungen, eine valide Einschätzung der individuellen Kompetenzbedarfe zu erhalten. Auf dieser Basis wird ein Vorgehen entwickelt, das die Konzipierung von Weiterbildungsmaßnahmen, vor dem Hintergrund existierender Weiterbildungsmaßnahmen und insbesondere auch vor dem Hintergrund neuer Weiterbildungsformate, erleichtert. Unternehmen erhalten somit eine Unterstützung im Hinblick auf die Teilnahme oder auch die selbstständige Konzipierung von passgenauen Weiterbildungsmaßnahmen. Das beschriebene Vorgehen soll zunächst exemplarisch für das Fachgebiet „Automatisierungstechnik“ umgesetzt werden.



    Kursliste

    Course Image Fragenkatalog Automatisierungstechnik

    Der fachliche Fragebogen gibt Ihnen eine Orientierung zu Ihrem Weiterbildungsbedarf im Bereich der Automatisierungstechnik.

    Course Image Fragebogen Weiterbildungsformate

    Mit diesem Fragebogen finden Sie für Ihre Mitarbeiter die optimale Weiterbildungsform!

    Das Ergebnis zum Weiterbildungsformat berücksichtigt die Vorlieben Ihrer Mitarbeiter in Bezug auf die Durchführung der Weiterbildung. Falls es möglich ist, sollte eine von Ihnen ausgewählte Weiterbildung dem ermittelten Format entsprechen. Ihre Mitarbeiter können mit diesem Format am besten lernen und sind zudem motiviert, an der Weiterbildung teilzunehmen.


    Course Image Grundlagen der   Mechatronik

    Dieser Kurs gibt eine Einführung in Mechatronische Systeme. Anhand eines Industrie-Roboters werden die einzelnen Komponenten eines Mechatronischen Systems erklärt und ihr Zusammenspiel dargestellt. 

    Am Ende der Kursliste finden Sie Beispieleinheiten mit arabischer Vertonung.

    Course Image Virtual Reality

    Schulen Sie Ihre Mitarbeiter mit Virtual Reality Trainings. Dieses Video verdeutlicht Ihnen die Möglichkeiten einer virtuellen Lernumgebung.

    Course Image Grundlagen der Robotik

    Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen im Bereich Robotik.  Neben der Kinematik wird sowohl die dynamische Modellierung sowie die Regelung von seriellen und parallelen Kinematik behandelt.